Diskussion:Inhalt:Heise-Forenspezifisches

aus HeiseForenWiki, der freien Wissensdatenbank

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich schlage vor, den Artikel Forenhack auf diese Seite aufzunehmen.

--Funkdoctor 15:35, 13. Mär 2004 (CET)


Dafür!!11
und done :-) --fubar 15:45, 13. Mär 2004 (CET)


TNX! :-) --Funkdoctor 17:01, 13. Mär 2004 (CET)


Nur als Hinweis: für solche Anfragen habe ich die Wunschliste erstellt. Hab leider vergessen sie auf der Hauptseite zu verlinken :(

--The Walrus 17:15, 13. Mär 2004 (CET)


meiner Meinung nach fehlt da noch ein einleitender Text:

Hier werden Begriffe erklärt, die bei Heise öfters auftauchen, aber vermutlich nicht jedem Internetbenutzer geläufig sind.

oder so was in der Art - würde ich ja selbst machen, aber darf ich nicht? das gleiche gilt übrigens auch für die Parallelseite 'Allgemein-Forenspezifisches' lgkf 16:12, 14. Mär 2004 (CET)


Ich entsperre die Indexseiten mal, dann könnt ihr Änderungen daran vornehmen. Ihr könnt dann auch die neuen Artikel mit einbauen, wenn ihr schon dabei seid ;)

--The Walrus 16:47, 14. Mär 2004 (CET)


Ich frag mich ob Forensoap, Olivenöl oder Recept eventuell auch Ungluablich bzw. Vertauschte Buchstaben Heise-Foren-spezifisch sind. Ist das nicht eher OffTopic-spezifisch?

--Wurgl 15:51, 15. Mär 2004 (CET)


Ja. Nachdem wir ja nun genügend Artikel haben können wir das ja weiter aufsplitten:

  • Heise-Foren
    • Off-Topic
      • blah sülz


--The Walrus 15:57, 15. Mär 2004 (CET)


Verhält es sich nicht eher so, dass Olivenöl tabsi-spezifisch ist? ;-)

Also wir sollten auf jeden Fall:

  • Heise-Foren
    • Off-Topic
      • tabsismus
      • blah sülz

aufgliedern.

--Tom9811 16:14, 15. Mär 2004 (CET)


Olivenöl ist nicht tabsi-spezifisch, sie hats nur erstmal nicht verstanden gehabt. --Capt bullshot 16:33, 15. Mär 2004 (CET)


Naja, der Witz an der Sache ist ja tabsis Humor. Sonst wäre der Begriff doch reichlich langweilig. Aber ihc meinte das auch weiter, eben auf die Tappsigkeiten bezogen. --Tom9811 16:40, 15. Mär 2004 (CET)


das ist der eine Witz - der andere ist der, dass es eben keine strenge Hierarchie zu sein braucht, sondern ein freies Assoziationsnetz sein kann.

ansonsten: den OT-spezifischen Teil evtl auf die erste Seite?


ich mach mich jetzt mal über die Mädels her. <8D= --lgkf 21:24, 15. Mär 2004 (CET)


IMO gehört der Text eher nach Heise-Foren und auf die Indexseite nur einen kurzen einführenden Text, oder?

--The Walrus 08:09, 16. Mär 2004 (CET)


ich glaube inzwischen, daß er da, wo er jetzt steht mal vorläufig bleiben kann. was auf der Eingangsseite evtl. noch überarbeitbar wäre, sind die Titel der weiterführenden Links - es ist dort noch nicht so ganz deutlich, worin sich die Links unterscheiden. Ist aber mal erstmal nicht so wichtig. Vielleicht sollte man mal doch mit einer Art 'Hall of Fame' anfangen, sie aber vorläufig noch nicht verlinken - der Stil so ähnlich wie 'Mädels'. Es gibt ja jetzt schon ein paar Artikel zu einzelnen Postern. --lgkf 11:11, 16. Mär 2004 (CET)


Es ist generell schwierig, zu erkennen, ob ein Link im Wiki bleibt, oder ob man unversehens irgendwo bei Heise oder sonstwo landet. Die Form Linktext (Heise-Link) ist leider nicht durchgängig!

--atom3000 14:14, 16. Mär 2004 (CET)


Argh. Habe soeben bemerkt, dass externe Links hellblau sind.

--atom3000 14:46, 16. Mär 2004 (CET)



Wie wäre es mit dem Eintrag:

Giesskannenmoderation

Da die Heise-Admins nicht in der Lage sind, jedes Posting mitzulesen, entsteht leicht der Eindruck einer Ungleichbehandlung, besonders bei verwarnten Postern. Mal reagieren die Admins mit verschieben, mal mit Verwarnung, mal überhaupt nicht. Für diese Art der Moderation hat sich in den Foren die Bezeichnung "Giesskannenmoderation" eingebürgert.

--Melanchtor 20:07, 31. Mär 2004 (CEST)


Wie sieht es mit einer Erwähnung der "Folgeseite" trollforum.de aus? Schliesslich sind die aus den heise Foren entstanden.

--Melanchtor 20:57, 31. Mär 2004 (CEST)


Hi Aleco - kein Problem damit - kannst Du ein wenig Hintergrund dazu bringen? --lgkf 21:15, 31. Mär 2004 (CEST)


Ahem, hast du den Link mal angeklickt? Wenn du schon mal eine KiPo "Diskussion" bei Heise mitbekommen hast, weist du warum man ausgewandert ist. --Melanchtor 21:20, 31. Mär 2004 (CEST)


habe auf den Link geklickt ;)
ich kenn die Story aber nicht wirklich - und habe ehrlich gesagt auch nicht die Lust, die nötig wäre, mich da einzulesen.
Ich meinte das mehr in der Richtung:
Wenn ein Link gesetzt wird, sollte im Umfeld wenigstens eine kurze Einführung stehen, wie es dazu kam usw. Das wäre eine schöne Geschichten - oder auch ein neues Topic: Nachbar Foren oder sowas in der Art - es gibt ja noch mehr: Trollvoting, Golem etc. Vielleicht könntest Du diese Einführung formulieren? das war es, was ich meinte. - Beste Grüße --lgkf 21:27, 31. Mär 2004 (CEST)


In Eintragsform wäre das wohl so:

Trollforum.de

Trollforum.de ist neben diesem Wiki und dem Trollvote eine der von heise abgeleiteten Seiten, wobei bei Trollforum.de der Hintergrund etwas ernster ist. Da bei heise eine vernünftige Diskusion über kritische Themen wie z.B. KiPo nicht möglich ist und sich selbst bei solchen Themen Trolle wie Jaia nicht entblöden mit Todesstrafenpostings zu trollen, sind einige Poster, die um die Notwendigkeit einer richtigen Moderation bei sensiblen Themen wissen ausgewandert.

--Melanchtor 21:33, 31. Mär 2004 (CEST)


rein damit - setz es da hin, wo du meinst, dass es hingehört. - warum nicht neues Topic: Nachbar Foren - als Gerüst ist das doch ok. --lgkf 21:49, 31. Mär 2004 (CEST)


Das an die richtige Stelle zu setzen wird wohl jemand anders machen müssen, der weis, wie man neue Topics erstellt.

--217.235.240.253 22:07, 31. Mär 2004 (CEST)



Trollforum.de

--atom3000 22:14, 31. Mär 2004 (CEST)


@Melanchtor: Ich habe den Artikel Giesskannenmoderation mit deiner Vorlage erstellt.

Neue Artikel erstellt man am Einfachsten in dem man nach dem Begriff sucht, dann bekommt man entweder eine schon existierende Seite oder hat mit dem neu Button die Möglichkeit sie neu anzulegen.
--fubar 23:09, 31. Mär 2004 (CEST)


Verstehe ich das richtig? Ihr wollt hier ein heise Wiki, dass nur die "wahren, schönen, guten" Seiten zeigt? Also weder HTPL und Hintergrundgeschichte, noch Günnis Versuch Tyler zu verklagen, noch Rob Liebwein, noch Heimkehrer, noch...


Nein, zumindest meiner Meinung nach nicht, ich bin schon dafür, dass alle Seiten hier rein kommen. Es sollten nur keine persönlichen Ansichten oder Flames hier rein kommen. Es kann natürlich im Einzelfall schwierig werden, aber IMHO sollten die Artikel halbwegs objektiv bzw. Mehrheitstauglich bleiben, auch wenn ein einzelner dagegen ankämpft und natürlich alles wieder einmal ganz anders sieht...

--fubar 19:39, 2. Apr 2004 (CEST)




Wie würdest du denn Michael Brauner (xx) oder Heimkehrer beschreiben?

Auch die beiden haben schliesslich Forengeschichte geschrieben...


Du müsstest dann alle Trolle auflisten. Das geht irgendwann zu weit. Wie ich bereits geschrieben habe, ist die objektive Beschreibung einer Person schwierig bis unmöglich. Ich habe keine besondere Lust, irgendwelche Anwaltsschreiben zu bekommen, weil jemand irgendjemanden etwas unterstellt.

Wenn ihr das anders seht, macht einen Mirror auf. Aber bitte auf einem Server, für den ihr selber verantwortlich seit. --The Walrus 19:49, 2. Apr 2004 (CEST)


Wieso bringt mich deine Anmerkung auf die Frage, wo sich Burat und Günni eigentlich jetzt rumtreiben? Juramail ist ja dicht...


Apropos, wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, solltest du evtl. angelwing fragen, ob das mit dem Link zum Trollforum klargeht, ansonsten nimm ihn lieber raus.

Ich nehme mal an, "Großaktionen", wie die wegen Layth sind dir auch zu heiss? Heise-Link

Wobei diese ja leider in die Hose ging, weil erst nachträglich weitere Einzelheiten über Layth ans Licht kamen, wie bei den Netzturtles zu lesen...


Deine Doppelmoral ist zum Kotzen. Erst wegen dem Namen rumheulen und dann solche Sprüche klopfen.

Wenn du gern eine persönliche Denunzierungsseite haben möchtest, wo du LaberHannes & Co öffentlich bloßstellen kannst, dann bau dir eine.

--The Walrus 01:05, 3. Apr 2004 (CEST)


Wo erkennst Du da eine Doppelmoral?
Es ist der selbe Dummtroll wie sonst auch :-(

--fubar 05:41, 3. Apr 2004 (CEST)


???? Ihr unterstellt Leuten Forensucht, ich erwähne Heimkehrer, das eine ist o.K., das anderen nicht. Könnte mir bitte mal jemand eure Massstäbe erklären?
Die Geschichten, die im Ticker gelaufen sind haben nunmal mehrere Seiten. Nimm die HTPL, die hatte auch ihre humoristische Seite als Günni beim Symicron-Prozess mit den Todesschwadronen der HTPL argumentierte. Für Tyler war sie wiederum nicht so positiv, weil er Post vom Gericht bekam. Humoristisch war dann wieder, dass ausgerechnet Günni bei dem fraglichen Posting Zitierenden und Zitierten verwechselte...
Oder nimm den Weinliebhaber. Viele sehen ihn als Forenclown an, allerdings nicht die Leute, die gerade eh' schon Schwierigkeiten haben und dann noch von RL belästigt werden.
Tylers geliebte Doppelmoral ist auch eine Story für sich, genau wie der Hilfsadmin.


P.S. Lass dir mal den Unterschied zwischen RN und Nick erklären....


Es geht nicht um die HTPL, sondern es geht um solche Texte: "Lieferte sich nach einer üblen Verleumdung duch LaberHanneS, die durchaus strafwürdig war (deshalb jetzt LaberHanneS.), eine Schlammschlacht mit der Red., wurde von mw gesperrt. Wies u.a. auf die Bewertungsbost hin, am deutlichsten duch das "Bewertungsrennen" das er danach auf die Trollwiese verschieben lies, bei dem die Bewertungen schon Sekunden nach dem Speichern des Beitrages kamen, vom einen Bot mit -100% vom zweiten mit +100%, beide nicht von ihm gesteuert."

DAS ist alles andere als objektiv, sondern Unterstellung für die ich mit Sicherheit belangbar bin. LaberHAnneS und die Heise Redaktion haben mit Sicherheit eine ganz andere Sicht der Dinge. Deshalb solltest du es auch entfernen. Hast du jetzt kapiert was ich meine?

Und könnt ihr euch ENDLICH mal angewöhnen die Artikel zu unterschreiben!? Und wenn es nur ein falscher Name ist, weil euer Realname ja "so selten" ist. Ich habe keine Luste bei jedem Posting hier in der Diskussion zu raten wer da was geschrieben hat.

--The Walrus 11:49, 3. Apr 2004 (CEST)


Nachtrag: aktuelle Entwicklung zum Folgenick: "Abmahnung" an Penko


die AW von mw fehlt imho noch --84hiv 01:10, 6. Apr 2004 (CEST)


@Walrus: Also willst du doch alles Weglassen, was dir auch nur entfernt Ärger bringen könnte und somit ein Wiki des "Schönen, Wahren, Guten" aufziehen, analog zu den Gebrüdern Grimm. Zur Geschichte des Trollvoting gehört die Story mit Burat. Erwähnt man ihn, kann es zu einer "netten" Mail von ihm kommen. Zur Geschichte mit HP gehört der Auftritt von RL, IIRC der letzte bei Heise, dessen Erwähnung dir ebenfallt "nette" Mails bescheren könnte. Ein Eintrag zu Malingeus, den du ja in deiner ersten FAQ zitierst, würde auch die ganze Hintergrundgeschichte erfordern, inklusive der "Doppelmoral <-> Hilfsmod" Streiterei zwischen Tyler und Melanchtor....


Apropos Sekundärseiten: die Erwähnung von www.antitux.de würde heise wohl nich passen, oder?


"@Walrus: Also willst du doch alles Weglassen, was dir auch nur entfernt Ärger bringen könnte"

Exakt. Ich habe nicht einmal das Geld auch nur 50 Euro für eine Abmahnung zu zahlen. Von den üblichen Gierhals-Anwaltsgebühren um die 250-2500 Euro ganz zu schweigen. Deshalb nehme ich mir, als Betreiber, das Recht heraus Inhalte die ich als für mich "gefährlich" einstufe, zu untersagen oder zu löschen.

Wenn dich das stört, dann nimm die Inhalte und bau ein anderes Heise-Wiki auf. Alle Inhalte sind frei, du kannst sie im Rahmen der GNU FDL verwenden. Datenbank-Dumps kannst du auf der Dumpseite herunterladen. Wenn andere deiner Meinung sind, können sie dir folgen.

Natürlich wirst du das nicht tun, du trittst hier anonym auf und kannst große Sprüche klopfen. Im Gegensatz zu dir bin _ich_ aber nicht anonym. Hast du das jetzt verstanden?

--The Walrus 19:29, 7. Apr 2004 (CEST)

PS. Ich wüsste nicht was Heise gegen einen Link auf antitux.de haben könnte.


Antitux hat auch eine Aufforderung zu Abgabe einer Unterlassungserklärung bekommen, wie inzwischen mehrere. Interessant ist, dass die Strafbeträge stark differieren. Wie heise die wohl bemisst? Meiner ist sogar höher als der von Antitux, daher werde ich einen Teufel tun, noch irgend etwas über heise anders als pseudo-anonym zu sagen. Insofern kann ich deine Angst vor heise sogar verstehen, aber mit einem Wiki hat das nichts mehr zu tun, eher mit einer kostenlosen heise-Werbeseite.


Ich habe keine Angst vor Heise, sondern vor den Heise-Teilnehmern, also so Figuren wie das Burakel. Heise tut mir nichts.

--The Walrus 19:51, 7. Apr 2004 (CEST)


Sag' lieber, dass heise sich bisher noch nicht bei dir gemeldet hat. Sollte etwas heise-kritisches bei dir stehen, kann sich das schnell ändern, wie inzwischen mehrere feststellen mussten. Der Ausdruck "das Burakel" kann dir übrigens schon Proleme bereiten, sicherer ist da die Aussage "Burat ist ein Troll", die sich belegen lässt Externer-Link


Von Abmahnungen durch Heise weiß ich nichts. Wegen was sollen sie wen abgemahnt haben?

--The Walrus 20:02, 7. Apr 2004 (CEST)


Nicht abgemahnt, mundtod gemacht. Der Text kommt von Jörg Heidrich und besagt sinngemäss, dass man unter Androhung einer Vertragsstrafe deren Höhe in den Schreiben an verschiedene Leute unterschiedlich ist, weder selbst noch durch Dritte aktiv an Postings bei heise mitwirken darf. Würdest du also etwas, was ich hier schreibe bei heise zitieren, könnte mir heise daraus einen Strick drehen, wenn ich hier nicht pseudo-anonym schriebe. Den Schrieb haben in letzter Zeit mehrere bekommen.


Ich glaube kaum dass sie das grundlos machen. Es gibt kein Grundrecht bei Heise zu posten, sie haben ein Hausrecht. Wenn ich mir die Artikel bei antitux.de so ansehe, in denen offen damit geprahlt wird wie toll sie doch alle sind dass sie sich zweit-, dritt-, viert- und fünft-accounts geholt haben und damit rumtrollen, dann kann ich die Reaktion Heises sogar gut verstehen.

--The Walrus 20:18, 7. Apr 2004 (CEST)


Wie gesagt, den Schrieb hat nicht nur Antitux bekommen.


P.S. "Hausrecht" gab es schon in der Diskussion über den Folgenick. Entweder hat da jemand die Antwort von mw missverstanden, oder mw hat nach seiner angeblichen Antwort seine Meinung geändert. Die aktuellen Aussagen decken sich jedenfalls eher mit einer anderen als der aktuellen Version des Textes.


Ich verstehe nicht warum man sich unbedingt bei Heise so danebenbenehmen muss, dass Heise solche Reaktionen erfolgen lassen muss. Ich habe knapp 12000 Postings bei Heise, und wurde noch nie gesperrt, es wurden noch keine Threads von mir verschoben und es wurden noch keine Postings gesperrt. Und ich schreibe durchaus kontroverse Postings.

Wahrscheinlich wirst du und die anderen "Betroffenen" vorher mehrmals von Heise auf die Regelverstöße aufmerksam gemacht worden sein, aber hast dich nicht daran gehalten. Die Reaktion ist also nachvollziehbar.

--The Walrus 20:39, 7. Apr 2004 (CEST)


Glaskugel nicht geputzt?


Wieso wird denn diese dumme Trollerei hier ausgeführt und nicht auf Antitux oder heise oder wo auch immer?

--fubar 22:06, 7. Apr 2004 (CEST)


Weil Walrus da keine Accounts hat?


Das macht doch nichts, deswegen kannst du doch da auch trollen, dann wirst du halt nicht vom Walrus oder von mir gefüttert, sondern von jemand anderen.

--fubar 00:11, 8. Apr 2004 (CEST)


ROTFL Du machst hier das gleiche woran auch heise krankt, mit deiner "Trolljägerei" müllst du dies Log ärger zu, als es jeder Troll könnte.


Nö, ich poste deutlich weniger als die Trolle und füttere (wie jetzt eben) nur mal so ein bisschen zwischendurch, damit der grösste Mist nicht ganz unwidersprochen dasteht o.ä.

--fubar 00:37, 8. Apr 2004 (CEST)


Fehlen da noch welche?


@Kand.in.Sky: Die Idee mit den Helden war schon gut...
:-)
--fubar 17:18, 10. Apr 2004 (CEST)


Hey was soll das?
Wieso werden hier Texte einfach abgeändert?
Sauerei!



Kennt ihr schon http://www.heisestories.de.vu/ ?


@obiger: Und wer bist du jetzt wieder? @wurgl: du hast den Link darauf korrigiert - ich nehme an, Du hast Dir die Seite auch angesehen? Ich finds nicht so dolle - die Verbindung der Texte zu heise ist jedenfalls mal ziemlich unklar - sind die alle dort gepostet worden? wenn ja, fände ich einen Link zum Posting ganz gut. lgkf 01:07, 25. Mai 2004 (CEST)


@wurgl + lgkf: Das war kein interner/externer Link, sondern ein Artikelwunsch ;-), wie es hier leider wenige gibt, dafür in der richtigen Wiki um so mehr.

Die Seite an sich ist etwas konfus aufgebaut und verlinkt, es sind aber wirklich viele Stories, natürlich mit Link zum Posting, drinnen http://heisestories.funpic.de/stories.html (Deeplink, der auf anderer Domain rauskommt, wie gesagt, Leicht konfus :-P)
Ich finde sie sollte schon ihren Platz hier haben.

--fubar 01:20, 25. Mai 2004 (CEST)


ah, jetzt ja - vielleicht eine Einleitung vorschalten? morgen wieder - das Bettchen ruft schon ;) lgkf 01:32, 25. Mai 2004 (CEST)


Ja, sorry für das Missverständnis, das war ein Artikelwunsch. Hab den Link gestern im Forum gesehen und dachte, dass das hierher passt.

Vielleicht müsste man den Seiteninhaber mal kontaktieren. Die Links sind eine Sache, dazu sollte er sich wohl eine andere Domain holen, da evtl heise nicht so ganz begeistert ist.


PS: ich sehe grade: über den Stories sind die Originalquellen verlinkt.


Vielleicht sollte man eine Seite Fanseiten oder so ähnlich basteln und von dort auf die Links rund um heisestories, antitux, trollvote, etc. verlinken

--Wurgl 09:10, 25. Mai 2004 (CEST)


Hallo!

Postet hier ruhig alle Wünsche zu meiner Seite!

Ich freue mich über jede (konstruktive) Kritik.

Heise hat nichts gegen den Namen.

Die Originalkommentare sind alle verlinkt(ich dachte das sieht man ;-)), und ich will nimandes Copyright verletzen.

Wenn also jemand seine Story nicht auf der Seite haben will, entferne ich sie gerne.

19:23 25. Mai 2004

Allo - Autor von www.heisestories.de.vu


Sicher habe ich Links zu den Seiten der Uni-Admins. Warum? Hast du eine interne Userkennung?

Fritz the Cat


Na, dann zeig doch mal die Beiträge :-P

Die Artikel hier sollten wenigstens etwas neutral gehalten sein. Nur weil du persönlich glaubst, dass hier nur Informatikstudenten trollen und Heise sich genau diese Trolle wünscht, ist das noch lange keine Tatsache.

--fubar 19:55, 26. Mai 2004 (CEST)


Sorry, die "Unter-der-Hand-Privilegien" möchte ich nicht verlieren. Wer selbst Student ist sollte aber recht leicht herausbekommen, an welcher Uni man sich "aus Versehen" bei der Funkausleuchtung so vertan hat, dass einige Hörsäle abgedeckt sind.

Fritz the Cat


m.E. sind die Auslassungen der Anonymen zu Trollen und ihren Jägern und Fütterern auf dieser Seite gegenüber den anderen Infos zu prominent dargestellt. Sicher sollen sie erwähnt werden, aber gleich 3 große Absätze dazu bevor der Rest kommt finde ich etwas unglücklich lgkf 21:24, 10. Jun 2004 (CEST)


Das Verschieben der Absätze ist sinnenstellend. Trolle, Trollfütterer und Trolljäger sind spezifisch für heise online.


Du kannst gerne einen Hinweis auf die Trolle, sprich den Troll-Artikel, dort reinschreiben. Den Text werd ich jetzt wieder entfernen.

--Wurgl 21:56, 10. Jun 2004 (CEST)


richtig - ausserdem hatte er es ja sogar noch einen Absatz zu weit oben drin. und das intelektuellenfeindlich hätte ich gern belegt, sonst fliegt es raus. lgkf 21:59, 10. Jun 2004 (CEST)


Intelektuellenfeindlich?

Was meinst du damit?


Kann man hier wirklich jede nicht bewiesene Behauptung rausschmeissen lassen? Mir sind da ein paar aufgefallen...


intelektuellenfeindlich ist schon weg - hatte ich übersehen.
Unbelegtes rausschmeissen: Das Ziel ist eine einigermassen ausgewogene Darstellung, die insbesondere den Einsteigern das Zurechtfinden erleichtern soll. Wenn Du findest, dass etwas einseitig dargestellt ist, würde ich es begrüßen, wenn Du vor Änderungen in einer Diskussion deine Einwände erläuterst. lgkf 22:08, 10. Jun 2004 (CEST)


Einseitigkeit oder Erweiterungen?

Die Trolle wurden ja bereits behandelt, es fehlten nur die anderen beiden Fraktionen, die ebenfalls die Foren ausmachen.

'Persönliche Werkzeuge