Ibinose: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HeiseForenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Typo, doppelte Wikilinks entfernt.)
K
Zeile 1: Zeile 1:
Mit [[Ibinose]] wird das Ergebnis eines Postingverhaltens bezeichnet welches die [[Heise-Administratoren|Forenadministratoren]] von Heise online schon zu aktiven Gegenmassnahmen veranlasst hat. Eine [[Ibinose]] findet statt bzw. ein [[Poster]] ibinosiert wenn er eine ununterbrochene Folge von [[Thread|Threads]] im einem Forum anlegt (vorwiegend im [[Off-Topic Forum|OTF]], dort wurde der Begriff auch geprägt, s.u).
+
Mit [[Ibinose]] wird das Ergebnis eines Postingverhaltens bezeichnet welches die [[Heise-Administratoren|Forenadministratoren]] von Heise online schon zu aktiven Gegenmassnahmen veranlasst hat. Eine [[Ibinose]] findet statt bzw. ein [[Poster]] ibinosiert wenn er eine ununterbrochene Folge von [[Thread]]s im einem Forum anlegt (vorwiegend im [[Off-Topic Forum|OTF]], dort wurde der Begriff auch geprägt, s.u).
  
Dabei muss dieser [[Poster]] dreierlei beachten:
+
Dabei muss dieser Poster dreierlei beachten:
  
1. hat [[Heise]] eine Zeitsperre eingerichtet die es erschwert viele [[Thread]]s in kurzer Zeit zu erstellen, indem pro User zwischen den entsprechenden [[Posting|Postings]] eine bestimmte (je nach Anzahl der vorausgegangenen [[Posting|Postings]] steigende) Zeitspanne liegen muss. Dadurch steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit dass ein anderer [[User]] einen neuen [[Thread]] erstellt, der die (geplante) ununterbrochene Folge damit zerstört. Genau deswegen wurde diese Zwangspause auch eingeführt, nach dem einige [[User]] das Fehlen eines solchen Hindernisses ausnutzten. Etwas ähnliches hat Heise für beliebige, nicht auf die Erstellung einen Threads zielende [[Posting]]s eines Users eingerichtet, allerdings werden entsprechende Postingreihen nicht so wahrgenommen wie Ibinose-Threads, weil sie ja nicht auf oberster Forenebene liegen.
+
1. hat [[Heise]] eine Zeitsperre eingerichtet die es erschwert viele Threads in kurzer Zeit zu erstellen, indem pro [[User]] zwischen den entsprechenden [[Posting]]s eine bestimmte (je nach Anzahl der vorausgegangenen Postings steigende) Zeitspanne liegen muss. Dadurch steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit dass ein anderer User einen neuen Thread erstellt, der die (geplante) ununterbrochene Folge damit zerstört. Genau deswegen wurde diese Zwangspause auch eingeführt, nach dem einige User das Fehlen eines solchen Hindernisses ausnutzten. Etwas ähnliches hat Heise für beliebige, nicht auf die Erstellung einen Threads zielende Postings eines Users eingerichtet, allerdings werden entsprechende Postingreihen nicht so wahrgenommen wie Ibinose-Threads, weil sie ja nicht auf oberster Forenebene liegen.
  
2. es ist mehr als wahrscheinlich dass ein anderer [[User]] einen Thread in einer laufenden Ibinose-Threadreihe verfasst, einfach um die [[Ibinose]] zu zerstören. Diese erfordet ja eine bestimmte Zahl von Threads in Reihe, s.u. Nicht selten tragen entsprechende [http://heise.forenwiki.de/index.php?title=Posting Postings] Titel wie "Ibinosestop" etc.
+
2. es ist mehr als wahrscheinlich dass ein anderer User einen Thread in einer laufenden Ibinose-Threadreihe verfasst, einfach um die [[Ibinose]] zu zerstören. Diese erfordet ja eine bestimmte Zahl von Threads in Reihe, s.u. Nicht selten tragen entsprechende [http://heise.forenwiki.de/index.php?title=Posting Postings] Titel wie "Ibinosestop" etc.
  
 
3. er sollte auf missbilligende Äusserungen anderer User gefasst sein.
 
3. er sollte auf missbilligende Äusserungen anderer User gefasst sein.

Version vom 5. Februar 2010, 21:48 Uhr

Mit Ibinose wird das Ergebnis eines Postingverhaltens bezeichnet welches die Forenadministratoren von Heise online schon zu aktiven Gegenmassnahmen veranlasst hat. Eine Ibinose findet statt bzw. ein Poster ibinosiert wenn er eine ununterbrochene Folge von Threads im einem Forum anlegt (vorwiegend im OTF, dort wurde der Begriff auch geprägt, s.u).

Dabei muss dieser Poster dreierlei beachten:

1. hat Heise eine Zeitsperre eingerichtet die es erschwert viele Threads in kurzer Zeit zu erstellen, indem pro User zwischen den entsprechenden Postings eine bestimmte (je nach Anzahl der vorausgegangenen Postings steigende) Zeitspanne liegen muss. Dadurch steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit dass ein anderer User einen neuen Thread erstellt, der die (geplante) ununterbrochene Folge damit zerstört. Genau deswegen wurde diese Zwangspause auch eingeführt, nach dem einige User das Fehlen eines solchen Hindernisses ausnutzten. Etwas ähnliches hat Heise für beliebige, nicht auf die Erstellung einen Threads zielende Postings eines Users eingerichtet, allerdings werden entsprechende Postingreihen nicht so wahrgenommen wie Ibinose-Threads, weil sie ja nicht auf oberster Forenebene liegen.

2. es ist mehr als wahrscheinlich dass ein anderer User einen Thread in einer laufenden Ibinose-Threadreihe verfasst, einfach um die Ibinose zu zerstören. Diese erfordet ja eine bestimmte Zahl von Threads in Reihe, s.u. Nicht selten tragen entsprechende Postings Titel wie "Ibinosestop" etc.

3. er sollte auf missbilligende Äusserungen anderer User gefasst sein.

Ein User der solche "ungestörte" Threadreihen vorwiegend und immer wieder über Nacht im OTF zustande brachte war "Ibinoso" (er ist auch heute noch aktiv, hat aber wohl einen anderen Schwerpunkt gefunden). Er ist damit der Namensgeber einer solchen "Postingtaktik". Bestimmte andere User taten sich in ähnlicher Weise hervor, allerdings unter erschwerten Bedingungen (tagsüber, früher Abend), wofür dann teilweise nach den Nicks der Täter Begriffe wie z.B. "Katernose" verwendet wurden. Während der User Ibinoso teilweise über 10 Threads in Folge erstellte gilt mittlerweise eine Reihe von 4 aufeinanderfolgenden Threads ein- und desselben Users in ununterbrochener Folge als Ibinose (anfangs waren es nur 3).

Übrigens: Der Inhalt der Ibinose-Threads ist meistens zufällig, nur selten thematisch zusammenhängend.