Bier

aus HeiseForenWiki, der freien Wissensdatenbank

Wechseln zu: Navigation, Suche

Entgegen landläufiger Meinung ernährt sich der typische ITler nicht von Pizza und Cola, sondern Hauptnahrungsmittel ist, abgesehen von ein paar Abstinenzlern und wenigen Mädels das Bier. Wie nach heftigen, langen, immer wieder aufkeimenden Auseinandersetzungen im OT-Forum letztendlich zu erkennen ist, präferiert der Jungposter oder auch der altgediente erfahrene Teilnehmer Unterschiedliches. Eine Besonderheit stellen dabei die sogenannten Rheinländer dar, deren bevorzugte Biersorten, sei es Kölsch oder Alt, Nichteingeborenen immer wieder erklärt werden muss.

Viele Poster halten es aber auch mit der Abwandlung der alten Weisheit: "support your local brewer"

[bearbeiten] Weblinks

(in alphabetischer Reihenfolge)

  • to be continued

[bearbeiten] Panschen

Um die Wirkung zu steigern, oder um nicht-eingeweihte abzuschrecken, werden dem Bier manchmal Fremdstoffe zugesetzt. Die Frage, ob dies eine Verbesserung oder Verschlechterung darstellt liese sich endlos diskutieren, hier nur einige der Möglichkeiten:

  • Dem Kriek (eine in Belgien beliebte Komposition) werde während der Gärung Kirschen zugefügt. Das Ergebnis ist vor allem bei den Mädels beliebt.
  • Sowohl in China, als auch in Südamerika gibt es Bier, dem Stechapfelsaft beigefügt wurde. Neben der stark halluzinogenen Wirkung soll dies auch als Aphrodisiakum wirksam sein. Schön wäre es, wenn auch dieses bei den Mädels Anklang fände.
'Persönliche Werkzeuge