KnightFight

aus HeiseForenWiki, der freien Wissensdatenbank

Wechseln zu: Navigation, Suche

KnightFight ist ein Online-Spiel von RedMoon. Dabei hat jeder Teilnehmer einen Ritter, mit dem er ins Wirtshaus oder auf Mission oder zum Händler gehen kann oder - vorzugsweise - andere Ritter verkloppen und berauben kann. Die Ritter sind in Gilden organisiert und selbstverständlich hat auch das OTF eine Gilde: [OTF] Die Ritter der finsteren Horde vom Orden des OTF.

Die Dynastie der finsteren Horden geht weitestgehend zurück auf Sir Asmo aus der ehrwürdigen Familie derer von Verdfaller, der mütterlicherseits aber von bürgerlichem Blute ist; seine Mutter hiess Kamelia Treiber. Vielleicht geht es ja darauf zurück, dass Lord Asmo am liebsten mit Kamelen reitet.

Besonders beliebt ist die Jagd auf Goldesel - das sind Ritter, die sehr viel Geld mit sich herumtragen, es aber nicht verteidigen können und deshalb bevorzugt ausgeraubt werden.

Die Links zu diesen Goldeseln werden gerne im Spiele-Forum gepostet - was bisher von Heise geduldet wird. Seit Ende Mai 2007 gibt es auch einen Chat, in dem sich die Ritters regelmässig treffen und fachsimpeln: irc.antispam.de, Channel #Knightfight

Wie es sich für Ritter gehört, gibt es auch Minnesänger, die die Heldentaten der Ritter besingen. Zu erwähnen sind da insbesondere die selbstgeschaffenen Werke von Sir Wack-a-Lot, dem kreativsten unter diesen Minnesängern der die (Un)Taten der Rittas in Versform besingt: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Daneben gibt es auch die Rittafichten, die allerdings vorwiegend Coverversionen zum Besten geben, wie 'Jaa, lebt denn der alte Goldesel noch, Godesel noch, Goldesel noch...'und 'Kain Schwain graift mich aaaan...'

'Persönliche Werkzeuge